1945 Preiswerte Fleischspeise

2018-12-26T21:21:17+00:00

Die letzten Kriegsmonate waren heran. Und der Geschäftsstandort an der Eisenbahnbrücke sollte sich noch als äußerst ungünstig erweisen. Als die Alliierten die Eisenbahnbrücke bombardierten, fiel auch der Firmensitz der Familie in Schutt und Asche.

Nach Kriegsende hieß es deshalb, das Geschäft so schnell als möglich wieder aufzubauen und die Rossschlachterei mit Handel schnell weiter zu betreiben. Viele Kunden warteten nach dem Krieg schon auf die Möglichkeit einer preiswerten und guten Fleischspeise. TBC-Kranke bekamen das bekömmliche Pferdefleisch sogar auf Rezept kostenlos.

Die DDR wurde gegründet. Mit Verstaatlichung und Genossenschaftsgründungen waren Handelsbeziehungen mit dem Ausland bald einzig Sache des Staates. Auch dem Unternehmen Hofmann wurde in den 1950er Jahren der Handels-schein entzogen.